RSS-Feed   Sitemap  

Kredit für Meisterschule

Bei einer Kreditaufnahme für den Besuch der Meisterschule nehmen die Antragsteller in der Regel das Meister-BAföG in Anspruch, zusätzlich wird dieses Meister-BAföG durch die KfW mit dem Programm Nr. 172 gefördert, einem Darlehen mit äußerst günstigen Zinsen. Das Meister-BAföG kann über die eigene Kommune beantragt werden. Wer nicht förderfähig ist, kann für die Meisterschule bei jeder beliebigen Bank einen adäquaten Kredit aufnehmen.

Kredit für Meisterschule: Wie funktioniert das Meister-BAföG?

Das Meister-BAföG nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) fördert per Zuschuss und Darlehen die Qualifikation zum Meister oder einen vergleichbaren Abschluss. Die Förderung kann im Einzelfall recht hoch ausfallen (Alleinstehende ohne Kind: monatlich 238 Euro Zuschuss plus 459 Euro Darlehen, bei Verheirateten mit zwei Kindern sind es 448 plus 884 Euro), sie richtet sich bevorzugt an Handwerker, Techniker oder EDV-Berufe, aber beispielsweise auch an Pflegekräfte. Voraussetzung ist ein Berufsabschluss, außerdem sollte noch keine dem Meister gleichrangige oder höhere Qualifikation vorliegen (Fach- oder Hochschulabschluss). Der Antrag auf das Meister-BAföG wird bei den kommunalen Ämtern für Ausbildungsförderung gestellt, diese zahlen auch die Zuschüsse aus. Diesen Kredit zum Besuch einer Meisterschule gibt es ohne Altersbeschränkung.

KfW-Förderung für das Absolvieren der Meisterschule

Der KfW-Kredit als Ergänzung der Zuschüsse zum Meister-BAföG wird mit günstigen Zinsen und ohne Sicherheiten oder Bonitätsprüfung vergeben. Es herrscht Kontrahierungszwang, die KfW muss die Anträge annehmen. Den Kredit, der zum Meister-BAföG gehört, können die Antragsteller auch in geringerer Höhe in Anspruch nehmen. Er dient dem Entrichten von Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, soll 50 % des Meisterstücks finanzieren und außerdem den Lebensunterhalt des Lehrgangsteilnehmers unterstützen. In einigen Fällen nehmen Interessenten noch einen zusätzlichen Kredit für die Meisterschule bei ihrer Haus- oder einer Direktbank auf.


powered by Credince