RSS-Feed   Sitemap  

Kfz Leasing ohne Schufa

Es gibt heuer recht viele Angebote für ein Kfz Leasing ohne Schufa, sie übersteigen diejenigen für schufafreie Finanzierungen sehr deutlich. Das lässt sich auch gut erklären. Für die Händler ist ein Kfz Leasing ohne Schufa etwas sicherer als ein gleichlautendes Finanzierungsangebot.

Kfz Leasing ohne Schufa: Vorteile für Kunden und Händler

Für Kunden kann das Kfz Leasing ohne Schufa den Vorteil generieren, dass sie auch als private Autonutzer die Zeit gut überbrücken, bis ein negativer Schufa-Eintrag wieder gelöscht ist. Diesen Fall wird es sehr häufig geben: Aufgrund einer nicht bezahlten Rechnung erfolgte der Negativeintrag bei der Schufa, der nun auch nach Erledigung noch drei Jahre sichtbar bleibt. Natürlich bezahlt der Kunde früher oder später seine Rechnung, sie wird ansonsten vollstreckt. In jedem Fall gilt der Schufa-Eintrag ab der Begleichung der Rechnung als erledigt und wird nach Ablauf des dritten Jahres auch gelöscht. Wenn nun der Kunde in dieser Zeit ein Kraftfahrzeug finanzieren möchte, bekommt er mit der immer noch vorhandenen negativen Schufa ein Problem. Es gibt zwar auch Finanzierungsoptionen ohne Schufa, jedoch könnte das Kfz Leasing ohne Schufa diese Zeit sehr gut überbrücken. Die Finanzierer bieten diese Option deshalb an, weil das Fahrzeug in ihrem Besitz verbleibt, die Rechtssicherheit ist beim Kfz Leasing ohne Schufa einfach höher.

Für Gewerbetreibende ist Kfz Leasing ohne Schufa sehr interessant

Für Gewerbetreibende und Freiberufler mit negativem Schufa-Eintrag ist das Kfz Leasing ohne Schufa erst recht interessant. Sie können die Leasingrate wie gewohnt von der Steuer absetzen und erhalten dieses Leasing recht unkompliziert, zumal viele Anbieter damit werben, dass sie auch auf eine Bankauskunft verzichten. Aus Sicht des Leasinggebers gelten sie als zuverlässige Kunden und erhalten das schufafreie Kfz Leasing daher ohne Probleme.


powered by Credince