RSS-Feed   Sitemap  

Kfz-Finanzierung ohne Schufa

Eine Kfz-Finanzierung ohne Schufa finden viele Autokäufer interessant, selbst wenn sie gar keinen negativen Schufa-Eintrag beklagen. Diese Finanzierungsmöglichkeit schont nämlich den Schufa-Score, der sonst bei jeder Kreditaufnahme leicht sinkt, auch wenn sich der Kreditnehmer bei der Tilgung tadellos verhält. Daher zählt die Kfz-Finanzierung ohne Schufa zu den beliebtesten Varianten zumindest beim Gebrauchtwagenkauf.

Kfz-Finanzierung ohne Schufa auf verschiedenen Wegen

Natürlich ist die Kfz-Finanzierung ohne Schufa nicht ganz so einfach erhältlich. Die markengebundenen Autohändler holen ebenso wie die Filial- und Direktbanken vor der Finanzierung die Schufa-Auskunft ein. Wer damit nicht einverstanden ist, bekommt das Auto nicht bei diesem Händler. Jedoch gibt es den Umweg über die schufafreie Finanzierung. Diese bieten markenungebundene, freie Händler an, die es in jeder Stadt gibt. Auch im Internet sind gelegentlich solche Offerten für eine Kfz-Finanzierung ohne Schufa zu finden. Ein anderer Weg ergibt sich über das schufafreie Darlehen eines Finanzvermittlers. Ein seriöser Partner hierfür wäre Bon Kredit. Diese Darlehen werden auf das Konto des Kunden überwiesen, es handelt sich also um einen Barkredit bis 5.000 Euro. Der Käufer setzt diesen Kredit dann als Kfz-Finanzierung ein.

Welcher Weg ist bei der Kfz-Finanzierung ohne Schufa vorteilhafter?

Natürlich ist es sehr bequem, über einen Händler das Auto zu finanzieren, doch der Händler muss gefunden werden. Zudem bietet das Finanzvermittlerdarlehen einen weiteren, unschätzbaren Vorteil: Der Kunde kann beim Händler als Barzahler auftreten und damit einen schönen Rabatt aushandeln. Auch bei Gebrauchtwagen sind hier oft 10 Prozent drin. Auf diese Weise wird eine Kfz-Finanzierung ohne Schufa sehr günstig, sogar ein praktisch zinsloses schufafreies Darlehen lässt sich durch diese Ersparnis vorstellen.


powered by Credince